腾讯体育

Job Requests

Headline

Headline Glasdesigner & Entwickler für 3D-Glaslacke der nächsten Generation sucht Kooperation
Dated 18.05.2020
Job Cipher # CH0507636

Current Position

Profession Entwickler von lichtleitenden 3D-Lacken und zugehörigen Designs.
Job Category Art Glass
Field of activity Entwicklung neuer Technologien für lichtaktive, optische Lackbeschichtungen auf Glas / Spiegeln, andere.
in this function since 2004
Management experience Zusätzliche Erfahrung im Kuratieren von Veranstaltungen für Kunst und Design, Leitung großer gemeinnütziger Kunstinstitution in Köln.
Team experience 40
Experience abroad Internationale Erfahrung keine.
Languages Deutsch, Englisch, Französisch

Position sought

Position Entwicklung neuer Produktlinien im Glasdesign - Entwicklung eines design- und kunstorientierten Marktprofils, Schulung des verantwortlichen Personals.
Field of activity Mitentwicklung neuer lichtleitender 3D-Glaslacke (Metall + Glas kombiniert), Entwicklung neuer Glas- und Spiegeldesigns mit Silbergrafik.
Salary wanted Lizenz- oder Gebührenvereinbarung, oder auf Gehaltsbasis.
Relation Freelance
Country / Region Hauptsächlich Deutschland, Österreich, Schweiz oder EU-Länder. Andere auf Anfrage.
Willing to relocate ? (also abroad) Auf Anfrage
Date available Sofort.

Education

Studium der Glasmalerei und Malerei an der Fachhochschule Köln mit Abschluss als Jahrgangsbester 1982. Postgraduiertenstudium bis 1986. Entwicklung von Belichtungsverfahren für die Silberschicht von Glas in den reprographischen Laboratorien der Fachhochschule Köln 1993.

腾讯体育In 2004 - 2008 Förder- und Kooperationsprojekt mit Bayer Material Science und Evonic-Degussa zur Entwicklung lichtleitender 3D-Beschichtungssystemen für hochreflektierende Edelmetalle und Gold. Weiterentwicklung zu Glas- und Designbeschichtungen mit dreidimensionaler, gerichteter Reflexion.

腾讯体育2008 erste Kooperationsvereinbarung mit Grundlagenforschungszentrum http://www.innovent-jena.de/en/ in Deutschland zur Förderung von KMU- / EU-Forschungsprojekten zur Entwicklung moderner Glas- und Designbeschichtungen mit dreidimensionaler und gerichteter Reflexion. Abkommen erneuert in 09 / 2018, nun aktualisiert nach aktuellen ZIM-Richtlinien 04 / 2020.  Eine Zusammenarbeit mit anderen Instituten oder Unternehmen ist ebenfalls möglich. Direktorder kann bei  in Auftrag gegeben werden.

Application Text

腾讯体育Kooperationsangebot für Glasunternehmen, die eine Designabteilung mit mehreren Produktlinien aufbauen wollen, die mehr als Stand der Technik entsprechen. KMU / EU-SME-Förderung mit Zertifikat. Wichtig ist, dass das Unternehmen die Verarbeitung von Metallen (einschließlich Silber) auf Glas und Lack in Betracht zieht.

Film  Kennwort ist Lichtleitender3-DLack

Kurzbeschreibung:   oder geben Sie Toussaint, Bruno oben in die Suchmaske ein, falls nicht geöffnet.

Das Kooperationsangebot ist für Glasunternehmen interessant, die mit völlig neuen Produktlinien im Bereich des konventionellen und gehobenen Innenausbaus / Globale Architektur in den Markt eintreten wollen. Das Angebot ist nur einmal gültig und wird auch öffentlich gefördert.

腾讯体育Zu diesem Zweck suche ich Kooperationspartner für die industrielle Entwicklung, der mit kompletter  Wertschöpfungskette von Farbspiegeln - vom farbig gebeizten Spiegel über Grafik-/Fotospiegel oder große Dagereotypen mit s/w Silberpixeln - bis Gläser mit Silbergrafiken und / oder Verbundgläsern mit hochreflektierendem Aluminium mit Silber oder Holzfurnier und Marmorfolie etc. in den Markt eintreten will.

Hierfür liegt ein KMU-/EU-Zertifikat eines bekannten ostdeutschen Grundlagenforschungszentrums mit kostenloser Beratung + Antragstellung vor. In Zusammenarbeit mit KMU- / EU-Partnern werden Fördermittel nach den neuen ZIM-Richtlinien vom 04 / 2020 vergeben.

All diese neuen Techniken und Produkte sowie neue Farben/Lacke würden in der gehobenen Innenarchitektur/Architektur, im Schiffsdesign, in der Stadtgestaltung für Bahnhöfe, Flughäfen, Einkaufszentren, Foyers, bis hin zu Reflektoren und Elementen der Raumbeleuchtung, auch für konventionelle Gestaltungen wie Zierspiegel, Glastische, Küchenschränke, Badausstattung, Duschen breite Anwendung finden.

Der Einsatz optischer Lasertechnologien eröffnet noch mehr Möglichkeiten, da insbesondere die optische Mikro-Lasergravur eine spektrale Aufspaltung des Lichtes auf Silber-, Gold- und Kupfer-schichten aus Glas initiieren kann - Kooperationspartner: http://www.llg-ev.de/en/. Auch der Einsatz von großformnatger Fernsichtholografie in Verbundglas ist möglich (Kontakt zu Entwickler).

腾讯体育Unternehmen, die sich solche Wertschöpfung auf der Basis ausgeprägter Material- und Farbreflexion (gleiche Farbgebung & Reflexion aller Gewerke) als "Hochreflexionsflächen" in der gesamten Innen-architektur / global architecture, design & art, etc. vorstellen können, wenden sich bitte an den Berliner Entwickler Bruno Toussaint.

Special Skills

Mit Hilfe meines Design-Know-hows kann das Unternehmen später folgende Produktlinien anbieten:

● 3-D-Farbspiegel, flach/auch gewölbt, auch als Verbundsicherheitsglas - mit einem fotobelichteten oder gedruckten Silberraster in Floatglas, wobei auch Blattgold, Kristalle, Holographie und mehr eingearbeitet werden können.

腾讯体育● 3-D-Elemente/Raumteiler mit hoher Transluzenz in Floatglas - zusätzlich mit fotobelichtetem oder gedrucktem Silberraster in Glas, mit reflektierenden Swarovski-Kristallen, holographischen Pigmenten und anderen reflektierenden Elementen.

腾讯体育● 3-D-Verbundglas mit Aluminium auf der Rückseite als optischer Hybrid mit Silber als reflektierendem Element - zusätzlich mit grafischer Galvanisierung, mit reflektierenden Swarovski-Kristallen, Gold und vielem mehr.

腾讯体育● 3-D-Verbundglas mit dünnen Marmor-/Granitfolien auf der Rückseite - wird mittels gerichteter Reflexion durchstrahlt (z.B. bei dahinterliegenden elektrischen Schaltelementen).

腾讯体育● 3-D-Großformatige farbige Daguerreotypien - Foto in Glas mit metallischen hell-dunkel-silbernen Pixeln.

● 3-D Kunst- und Designreflektoren oder als Lichtleit-/Beleuchtungsmodule/Farbreflektoren (z.B. durch Heliostaten beleuchtet) für Treppenhäuser, Gebäude, Hotels, U-Bahnen.

● Alle Arten von Möbeln und Halbfabrikaten und Oberflächen in Kombination mit Glas oder patinierten oder gebeizten Spiegeln mit Silbergrafik, mit 3-D-Glaslack auf Chrom, Holz / MDF und vieles mehr.

● Zukünftig, mit industrieller Weiterentwicklung: alle Arten von Spiegelbildern mit fotorealistischem 3-D-Bild. Dazu müssen die alten Pixel-Drucktechniken durch moderne fotografische Edel-Drucktechniken (wie Epson-Fotopapiere) ersetzt werden, die mit Glas optisch verträglicher sind.

Mit der Umsetzung des Angebotes würde ein neuer Wirtschaftszweig innerhalb der glas- und designorientierten Anwenderindustrie entstehen, der sich eher über Partner aus zwei Unternehmen etablieren würde - zum Beispiel als Design-Komplettanbieter aus Farb- und Glasunternehmen.